Artist´s statement

Die Gedanken sind frei... -

Wenn wir es zulassen

Schnell verenden sie jedoch in Schubladen, deren Schlüssel wir verlieren können. Doch wir brauchen offene Gedanken, kreative, solche, die uns neugierig machen und uns herausfordern. Nicht zuletzt die, die uns glücklich machen. Meine Kunst kann ein Schlüssel dazu sein.

Großformatig, expressiv, abstrakt.

Die Erforschung von organischen Strukturen und Elementen kerbt sich detailliert in die Oberflächen meiner Kunstwerke. Dafür nutze ich einen unkonventionellen Farbauftrag und schichte Ölfarbe und Pigmente so, dass sie miteinander reagieren. Das Abschaben der Farbe mittels Holzwerkzeugen gehört ebenfalls zu meiner Technik. Damit will ich Verdecktes freilegen und Elemente in einen unerwarteten Zusammenhang stellen. Dies soll die Neugier der Betrachter wecken und sie dazu einladen, sich Zeit zu nehmen, meine Kunst zu erleben.  

Die Vielfalt der Möglichkeiten kann unsere Gedanken aus dem Gewohnten befreien. Dadurch wird kreatives Denken angeregt. Der Betrachter darf seinen Assoziationen folgen und kreiert  eine neue Welt, die ihm als Quelle für Kraft und Energie dienen kann. Meine Kunst soll die Menschen ermutigen offen und positiv auf Unbekanntes zuzugehen. 

Foto

Biographie

Tanja Thordsen autodidaktische Künstlerin, wurde 1974 in Niebüll, Schleswig-Holstein geboren. Zurzeit lebt und arbeitet sie mit ihrer Familie in Großenwiehe, Schleswig-Holstein und Hamburg. Die kunsttherapeutische Arbeit, das Studium der Geographie und Biologie zeigen ihr vielfältiges Interesse und Wissen, welches ständig erweitert wird. Nicht zuletzt durch ihre Reisen um die Welt. 
 
Die positive Lebenseinstellung der Künstlerin spiegelt sich in ihrer expressionistischen und farbenfrohen Bildsprache wieder. Schon als junges Mädchen war sie fasziniert von der Kunst und war meist mit Stift und Papier unterwegs um ihre Welt in Bildern festzuhalten. Inspiriert durch große Meister, wie Gerhard Richter und Larry Poons, fand sie den Weg zur Ölmalerei. Diese Methode machte sie sich zu eigen. Veränderte sie jedoch im Laufe der Jahre immer stärker und hat nun ihre eigene Technik entwickelt. Durch einen Unfall in der Familie entschloss Tanja Thordsen 2011 sich ganz der Kunst zu widmen. 
 
Die Bilder der Künstlerin werden international ausgestellt und sind in privaten Sammlungen auf der ganzen Welt zu finden, sowie in der Galerie des mehrfach ausgezeichneten Premium Resort, Schloss Weissenhaus, in Wangels an der Ostsee.